mooswände und mehr


Nachdem das Produkt Mooswand, sowie sämtliche Einrichtungsgegenstände rund um das Thema Moos sich bei uns immer einer hohen Nachfrage erfreuen, haben wir uns ab sofort mit dem Hersteller Greenmood zusammengetan und sind nun in der Lage Euch alles rund um Moosbegrünung, konservierten Pflanzen und Allem was man so daraus machen kann anbieten zu können.

Wir sind in der Lage Lösungen auf Maß für jede Situation mit Greenmood zu gestalten.

Schreibt uns dazu gerne eine E-Mail mit eurer Anfrage an christin@kaldma.de.

Welche Produkte die Design-Kollektion aktuell schon bietet stellen wir Euch hier gerne vor.

Tails

Die Tail-Dekoelemente kombinieren Fülle mit Leere für ein modernes Design. Mit einem runden Moosbild innerhalb eines größeren, ebenfalls rundem Metallrahmens erzeugt das Element den Eindruck von Dynamik und Beweglichkeit, ohne sich wirklich zu bewegen.

Die Elemente können variabel mit anderen kombiniert werden und ähnlich einem Mobile von der Decke hängenden einen großen, leeren Raum füllen.

Die Tail-Elemente können in unterschiedlichen Winkeln und Höhen angebracht werden. So bieten sie Architekten und Designern verschiedene Möglichkeiten, gestalterische Visionen umzusetzen. Die Aufhängung am Moosbild trägt das Gewicht, während die am Metallstab den Winkel bestimmt.

Das beidseitig bepflanzte, innere Moosbild ist in einer Vielzahl von konservierten Pflanzen und farbigen Moosen erhältlich.

TAILS absorbieren Raumgeräusche und verbessern so die Gesamtakustik des Raumes. Sie tragen damit zu einer ruhigen und entspannten Atmosphäre bei.

Rings

Dynamische Leichtigkeit

Das Design des Rings spielt mit geschlossenen, kreisrunden Moosflächen und offenen Ringen, die dem Element Leichtigkeit verleihen. Die gleichen Außenrahmen sorgen für eine Verbindung von Kreis und Ring.

Der aus Aluminium hergestellte Ring hängt von der Decke und kann über Tischen oder in großen Räumen, wie der Lobby, platziert werden. Er wirkt allein oder als Teil einer Gruppe. Bei der Anordnung mehrerer Moosbilder gibt es verschiedene Variationsmöglichkeiten, Kontraste entstehen am besten in einer Gruppe.

Dieses Design ist in zwei verschiedenen Größen mit verschiedenen Pulverbeschichtungen und verschiedenen konservierten Pflanzen erhältlich. Unterschiedliche Beschichtungen für die Metallringe sind ebenso erhältlich.

Das Moosbild ist nicht nur ein Blickfang, er verbessert auch die Akustik im Raum, insbesondere in Kombination mit dem verwandten Tail-Element.

Die Ringe aus natürlichen Moosen absorbieren Raumgeräusche und verbessern so die Gesamtakustik des Raumes. Dies trägt zu einer ruhigen und entspannten Atmosphäre bei.

G-Desks

Natur auf dem Schreibtisch

Der G-Desk ist ein bemooster, freistehender Schreibtischteiler. Geeignet für jede Tischart kann er zur Bürobegrünung und akustischer Trennung der Arbeitsplätze eingesetzt werden.

Das Design- und Funktionsobjekt bringt frisches Grün in Büroräume, denen es oft an natürlichen Elementen fehlt. Das konservierte Moos absorbiert Umgebungsgeräusche und wirkt so außerdem als Schallabsorber.

Der rechteckige Schreibtischteiler hat eine abgerundete Oberseite für eine weichere Optik.

Er ist in drei verschiedene Größen erhältlich. Der Rahmen der kleinen Mooswand besteht aus pulverbeschichtetem Aluminium. Von beiden Seiten bemoost, bietet der G-Desk beiden Tischseiten eine natürliche Atmosphäre, die Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit verbessert.

Angled Pillar

Auffallende Gestaltungsmöglichkeiten

Angled Pillars sind bemooste Elemente für die Wandbegrünung zur Anbringung an Innenwänden.

Sie verändern ihr Aussehen je nach Perspektive und wirken so optisch anregend. Als Mooswand konzipiert verleihen sie Innenwänden eine dreidimensionale Optik.

Alle Angled Pillar-Elemente können mit denen der Pillar-Serie frei kombiniert werden und so eine noch interessantere Mooswand bilden.

Die bemoosten Elemente sind ideal für große Räume wie Eingangshallen, Flure, Großraumbüros, Wartezimmer und Veranstaltungsräume.

Sie absorbieren Geräusche und tragen so neben einer natürlich gestalteten Optik zu einem entspannten Ambiente bei.

Denn der vordere Teil des Elements ist mit Moos, einem natürlichen Schallabsorber, bedeckt. Dieser reduziert Geräusche und schafft dadurch eine ruhige Atmosphäre, die Konzentration fördert.

Perspective Lines

Architektonisch geprägt und natürlich gedämmt

Perspective Line ist eine Serie begrünter, räumlicher Elemente, die an Innenwänden in verschiedenen Anordnungen angebracht werden können. Je nach Blickwinkel verändern die kastenförmigen Objekte Form und Farbton.

Inspiriert durch moderne architektonische Details, bieten die bemoosten Elemente die Möglichkeit einer individuellen Gestaltung von größeren Räumen.

Jedes der Perspective Line Elemente ist aus pulverbeschichtetem Aluminium hergestellt und kann mit allen konservierten Moosen und Pflanzen bestückt werden. Sie können senkrecht, waagerecht oder kombiniert aneinandergereiht werden und so jede Art von Muster bilden.

Die Elemente sind ideal, um die Optik von Wänden in Eingangshallen, Fluren, Großraumbüros und anderen großen Innenräumen mit natürlichen Aspekten zu bereichern.

Konserviertes Moos als natürlicher Schallabsorber kann störende Geräusche in Innenräumen absorbieren. Die mit Moos begrünten Elemente tragen also nicht nur zur Optik bei, sie reduzieren außerdem Geräusche und unterstützen so eine entspannte Atmosphäre.

Modulor

Natürliche Grenzen und Akzentuierungen

Das Modulor ist ein moosbedecktes Paneel, das an einem freistehenden Metallrahmen befestigt ist und als eleganter doppelseitiger akustischer Raumteiler eingesetzt werden kann.

Dank der Räder können die Elemente von den Wänden entfernt aufgestellt werden und dienen als funktionelle und attraktive Grenze oder Akzent in einem großen Raum.

Das Paneel ist standardmäßig mit einer Vielzahl von Moosoptionen und Pulverbeschichtungen erhältlich.

Diese Moosanfertigungen passen in jeden kommerziellen Raum, in dem eine hohe akustische Absorption und eine natürliche Ästhetik erforderlich ist, wie z. B. in Büros, Fluren, Wartezimmern und Empfangsbereichen.

Die gebogenen Modelle bieten einen schönen Kontrast zu den oft geraden Linien und scharfen Kanten einer typischen Unternehmensumgebung.

Fremdgeräusche im Innenraum werden durch das Moos, das ein natürlicher Schallabsorber ist, gedämpft.

G-Divider

Begrünte natürliche Trennwände

Der G-Divider ist eine vertikale Pflanzenwand in einem ovalen Metallrahmen. Als Raumtrenner konzipiert eignet er sich besonders für große Räume wie Großraumbüros, Eingangshallen, Konferenz- und Veranstaltungsräume.

Der Raumtrenner ist sowohl an der Vorder- als auch an der Rückseite mit Moos oder Pflanzen bestückt. So kommen die schallabsorbierenden Eigenschaften und die grüne Ästhetik auf beiden Seiten des G-Dividers zur Geltung.

Beweglich für variable Positionen

Der G-Divider kann problemlos an beliebige Positionen verschoben werden. Zusammen mit anderen Elementen lassen sich so attraktive, natürliche Pflanzenwände gestalten.

Das 100% natürliche, konservierte Moos wirkt schallabsorbierend und bietet eine natürliche Barriere zwischen zwei Bereichen

G-Circles

Natürliche Akzente für Innenräume

Der G-Circle ist ein kreisförmiges Designobjekt aus natürlichen, konservierten Moosen und Pflanzen, das entweder für die Wandmontage oder Aufhängung an der Decke verwendet werden kann. Er verbindet eine hohe Schallabsorption mit natürlicher Ästhetik.

Zur Auflockerung einer nüchternen Atmosphäre in Büros und Geschäftsräumen sind diese Moosbilder nicht nur ein grüner Blickfang, sondern helfen auch, Stress abzubauen und Wohlbefinden zu fördern.

Der G-Circle ist an einem dreidimensionalen Metallgestell mit einer Korkplatte auf der Rückseite befestigt. Dahinter ist Platz für eine Beleuchtung. Elemente in unterschiedlichen Größen können kombiniert und unter- oder übereinander angeordnet werden.

Die G-Circles sind mit verschiedenen Pflanzenarten in verschiedenen Ausführungen lieferbar. Wahlweise können sie mit Moosen, Wildpflanzen, Spiegeln und weißen Magnettafeln bestückt werden.

Kontaktieren Sie mich


Ziegelstr. 3
76185 Karlsruhe

+49 721 668008-0

Newsletter